Neue Singleveröffentlichungen CD "ZAUBERFRAU" CURD CONRAD MÜLLER AB: 19. 04. 2019 in allen gängigen Musicshops erhältlich...

Singleveröffentlichung 01.09.2015

- CURD CONRAD MÜLLER -

mit Haut und Haaren Künstler, ist im oberschwäbischen Ravensburg aufgewachsen und derzeit wohnhaft in einem kleinen Kurort im oberschwäbischen Allgäu oder in seiner Wahlheimat auf der kleinsten Insel der Kanaren.

Schon sein erlernter Beruf

(Glas-u.Porzellanmalermeister) lässt erahnen, wie sein künstlerisches Herz schlägt.

Mit

 

"Spätsommerzeit“

 

macht er seiner langjährigen Partnerin eine deutliche Liebeserklärung, aber auch darauf aufmerksam, dass er dazu steht

"keine 20 mehr zu sein",

dass er im Jetzt und Heute lebt, mit ganz vielen Zielen die es noch zu erreichen gibt.

 

Quelle: Wörle-Musicland  cucomusicproduction
 

 

Singleveröffentlichung 01.02.2016

- CURD CONRAD MÜLLER -

der rockig-gefühlvolle Musikpoet aus dem Oberschwäbischen wischt sich heimlich ein Tränchen weg und stellt dabei die interessante Frage

 

"Warum soll ein Mann nicht mal weinen?"

 

Es ist ein Song, der einen gerade in einer Schieflage wieder aufbaut, einem Mut macht

und Wege aufzeigt, dass es weitergeht. Er greift dabei auf seine erlebten Tiefen und Höhen seines Lebens zurück und findet dazu besondere Worte und tolle Textkreationen.

 

Quelle: Wörle-Musicland 

 cucomusicproduction

 

 

 

Singleveröffentlichung 31.03.2017

- CURD CONRAD  MÜLLER -

präsentiert den Titelsong seines im Spätherbst 2017 erscheinenden Albums als weitere Singleauskopplung. Auch dieser Song

 

"Hundert Prozent"

 

enthält autobiographische Züge

und es ist auch hier eine positive Lebenslust seiner Stimme zu spüren. Kein Wunder, da er vor einiger Zeit gegen die gemeinste Krankheit unserer Zeit gekämpft und sie letztendlich besiegt hat.

Darum möchte der

Singer-Songwriter mit seiner Musik anderen Menschen Mut machen und zeigen, dass es sich lohnt, ein Ziel vor Augen zu haben und daran zu glauben.

 

Qelle: cucomusicproduction

CD Veröffentlichung Sommer 2019

Singleveröffentlichung 30.06.2017

Wer hat sich  als arbeitender Mensch

nicht schon den wohlverdienten Urlaub herbeigesehnt?

Kinder ihre Ferien, Studenten ihre Semesterferien, Rentner und Pensionäre ihren Ruhestand?

Endlich ist die Freiheit greifbar herangerückt und lässt alle Wünsche für die Begehung der Welt offen.

Zu Fuß oder Fahrrad,

Reisen mit dem Camper oder Wohnmobil in's unbekannte Abenteuer,

fliegen wohin immer man Lust verspürt, Seereisen zu allen Kontinenten der Welt.

Dieses Gefühl soll dieser Song von

- CURD CONRAD MÜLLER -

vermitteln, und alle Reisenden auf all ihren Wegen, Fahrten, Touren und Flügen begleiten, denn schließlich ist nun

 

'Die Zeit der Uhren'

 

mindestens für einen gewissen Lebensabschnitt vorbei.

 

Quelle: cucomusicproduction

 

 

 

Singleveröffentlichung 15.06.2018

'Brich mir nicht mein Herz'

 

mein armes, krankes Herz...

Irgendwann ist

Schluss mit Lustig

und Schicht im Schacht...

- CURD CONRAD MÜLLER -

begibt sich auf neue Spurensuche...

Ein super, deutscher Countryrocksong

der hier wieder einmal seine Vielseitigkeit seines breiten Spektrums unter Beweis stellen darf.

 

Quelle: cucomusicproduction

 

 

'SPÄTSOMMERZEIT'

Urgestein, Sänger, Gitarrist, Bassist, Komponist und Texter Curd Conrad Müller 'lebt’ seine Musik, und das schon verdammt lange...

Dabei ist es ihm völlig egal ob es sich um herzerweichende Schnulzenschlager deutscher oder angloamerikanischer Herkunft handelt, dazu braucht er kein künstliches Haarteil auf der Brust oder eine Fönwelle…Frau/Mann nimmt seine ehrliche Art seiner Performance begeistert auf und verlangt nach mehr…

Auf der anderen Seite kann er seine Liebe zur Rockmusik mit all ihren mannigfaltigen Facetten nicht verleugnen und Frau/Mann horcht gespannt und fasziniert seiner bluesigen,  rauhen Soulstimme zu, verlangt erneut nach mehr…und wundert sich im nächsten Augenblick über ein zartgehauchtes „Ahh“...oder das Timbre ...eines romantischen Songs der Bee Gees.

Selbst vor Ausflügen in Richtung klassischer Stimmgewalten macht er nicht halt.…

Aufgewachsen mit der Musik der Sechziger wie die der Beatles, Stones, Bob Dylan sowie die der Bee Gees , eines Willy deWille in den Achzigern, brachten eine Menge Live Erfahrung, meist als Frontmann, mit unzähligen Auftritten bis zum heutigen Tag mit sich...

Irgendwann in den späten 60ern begann sich aber CCM schon für spannende, deutsche Texte zu interessieren, Erfolge von Reinhard Mey, eine Band mit dem Namen 'Ihre Kinder' boten gute Orientierung.

Später zählten deutsche Songwriter wie Stefan Waggershausen, Herbert Grönemeyer, Karat, Peter Maffay und alle guten Texter zu seinen musikalischen Vorbildern.

Erst jetzt aber veröffentlicht CCM  einige seiner Songs auf CD dank digitaler Plattformen bisher unter seinen Vornamen Curd Conrad, ab 10.06. 2018 unter seinem vollständigen Namen Curd Conrad Müller...

 

 

Für alle Sprachverbieger und alle, welche sich von selbsternannten Minderheiten diesbezüglich knechten lassen, sei  dieser fast schon philosophisch anmahnende 'Vermerk' seitens des Künstlers gedacht:

 

„Ich spreche meine Muttersprache

weil ich in meinem Vaterland geboren und auch aufgewachsen bin.

Ich spreche und ich schreibe wie ich sie als Kind gelernt.

Ich spreche Dialekt

weil in ihm denn meine Heimat inne wohnt!

Soll mich dennoch ein Jedermann versteh’n

tracht ich nach der hohen Sprache Sinn und Laut.

Doch auch, ich lass mich nicht verbiegen!

Nun magst Du lächeln über mich

doch, bist nicht du der da wohl arm an Sprache

weil er die Feinheit nicht erkennt?

So bietet sie dir wohl den Reichtum aller Schätze

zerstör sie nicht aus Lust und Langeweile

denn aus Ignoranz erwächst

meist noch mehr der Menschheit Dummheit

und verschwendet so ihr wertvollstes Talent“.

 

 

 

1965 Gründung seiner ersten Band 'The Hitchhikers' in Ravensburg/Oberschwaben ( Die ersten 'Langhaarigen' der Stadt )

Erste Gehversuche mit eigenen Songs.

Witzigerweise wurden die Texte alter amerikanischer Standards zu musikalischen Versuchen 'missbraucht', da bis heute keine spezifischen Notenkenntnisse vorhanden waren und sind. Jedoch traut sich CCM  zu, auch das Telefonbuch oder die Zeitung zu vertonen...

 

1967 Gründung der Flower Power Generation Band 'The Coloured Impression'.

1968 Nachfolgegruppe 'Mc Chuzzlewitts Blues Band' bis 1971.

Ab 1972 Bundeswehrdienst diverse Formationen. Es winkte stets 'Sonderurlaub'.

Währendessen und bis Ende 1974 Mitglied einer Oberkrainer Formation 'Granadas' aus dem Allgäu wo schnelle Griffwechsel des Gitarristen angesagt waren, und erste Einblicke in die 'Schnulzenwelt' des deutschen Schlagers für das geneigte Publikum vonnöten waren...

 

Ab 1975 Mitglied einer Gruppe 'Selection' aus der nach neuer Namensgebung von ihm

ab 1976 die bisher erfolgreichste Gruppe 'Albatros' wurde. Diese Band wurde durch ihre Rock'n'Roll Show überregional bekannt, auch verhalf (leider) das Ableben des Kings, eines seiner großen Vorbilder, zu einem zusätzlichen, jahrelangen Hype.

Nach ca. zehn Jahren 1986 war aus beruflichen Gründen und vielfachen Wechsel der Mitglieder der Band leider Schluss.

Die restlichen Mitglieder performten europaweit erfolgreich als Profimusiker unter diesem Namen.

 

1982 nebenbei Schwabenrockband Curd Conrad Müller Band mit diversen Auftritten im Raum Oberschwabens.

 

1988 bis 1989 Bassist und Sänger der schwäbischen Gute Laune Band 'Wurzelsepp' welche sehr gewaltig durch

die Baden – Württembergische  Lande tourte. Erste Fernsehauftritte waren angesagt.

 

Diverse Auftritte mit kleineren Bands...

 

Anschließend  1990 bis 1995 Tanzband 'Duo 2000' Alle Hits rauf und runter.

1995 Eröffnung Recordingstudio M&N RV Eigenproduktion EP 'neue wege' sowie andere Produktionen.

 

Diverse Auftritte mit kleineren Bands...

 

2000 Mitglied der durch Europa tourenden Profiband 'The four Jacks'

die sich dann als 'The Jacks' in diversen Hotels am Wörther See/Kärnten musikalisch niederließen, da zwei Mitglieder von dort stammten.

Dort sehr bekannt durch den Hit 'Glück und Tränen am Wörthersee' u. 'Der Wörthersee ist prima'

CD Produktion  Die Jacks 'Sommertraum am Wörthersee'.

Zitat eines Bandmitglieds: "Mit dem konnst spuün wos wüüst, der Hund singt ois!"...

In Villach und Klagenfurt entstanden bereits die ersten Schlager für das Solo Album 'Jung wie am ersten Tag'.

 

Ab 2005 neue Gruppe 'CUCO' welche teils eigene Songs performte. Höhepunkt eine Aufzeichnung des SWR in der Sendung  'Sonntagstour' mitten im

Bad Waldseer Stadtsee.

 

2015 Gründung des eigenen Labels cucomusicproduction, vorwiegend eigene Produktionen mit verschiedenen Studios.

Erste  Singleveröffentlichungen seiner nächsten, im Frühjahr 2019 erscheinenden CD 'Spätsommerzeit' CURD CONRAD MÜLLER...

Wäre nur noch zu wünschen, in den öffentlich-rechtlichen Sendeanstalten des deutschen TV- und Rundfunks Gehör zu finden...

 

 

cucomusicproduction

 

Weiter über Sitemap  siehe unten!

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
copyright Curd Conrad Müller 2017